Donnerstag, 24. Mai 2018

BGH stärkt Rechte der Erben

April 28, 2010 von  
Kategorie: Aktuelles, Lebensversicherungen, Versicherung

In jeder Familie gibt es Streitereien, manchmal werden diese allerdings so heftig, dass sie sich endgültig entzweien. In diesem Fall werden die zerstrittenen Angehörigen dann auch oft enterbt. Natürlich gibt es aber noch den Pflichtteil, auf den nahe Angehörige wie Kinder, Eltern oder Ehe- und Lebenspartner normalerweise einen Anspruch haben, selbst dann wenn sie von dem Erblasser aus dem Testament gestrichen wurden.
Seit Beginn dieses Jahres sind zwar neue Regelungen zum Erbrecht in Kraft getreten, die auch die Pflichtteilregelung betreffen, allerdings ist die grundlegende Regel, dass natürliche Erben Anspruch auf die Hälfte des gesetzliches Erbes haben unberührt geblieben. Dabei handelt es sich allerdings nur um das Recht sich den Gegenwert dieses Pflichtteils in Geld auszahlen zu lassen, alle anderen Werte unterliegen der Regelung im Testament. Natürlich bietet dieser Pflichtteil, wenn er eingefordert wird, wieder jede Menge Zunder für Streitigkeiten unter den Erben. Außerdem ist es für den Erblasser natürlich ein Ärgernis, dass sich im Falle seines Todes eben doch der ungeliebte Angehörige sein Eigentum bekommt. Deshalb verschenken viele Leute zu Lebzeiten Teile ihres Besitzes, um den Pflichtteil zu umgehen. Eine gern genommene Möglichkeit dafür ist eine Lebensversicherung zugunsten der bevorzugten Angehörigen. Dabei liegt der berechnete Pflichtanspruch der enterbten Angehörigen häufig unter dem tatsächlichen Gegenwert der Versicherungssumme. Diesen Weg hat der BGH jetzt versperrt, denn als Berechnungsgrundlage gelten nicht mehr die gezahlten Prämien, sondern der reale Gegenwert der Versicherung im Moment des Todes des Erblassers.

Mehr zum Thema:

  • ADAC Reiseversicherung
    Wichtige Informationen zur Reiseversicherung Vorsorge für Unvorhergesehenes... In den Sommermonaten legen sich viele ihren wohlverdienten Sommerurlaub, um so vom Stress der vergangenen Monate entspannen zu können. Wichtig zu wissen ist, dass ein Urlaub ohne eine entsprechende Reiseversicherung nicht angetreten werden sollte. Wer sich auf Reisen begibt, sollte immer ein Versicherungspaket dabei haben. Denn auch an den schönsten
  • Welche Versicherungen müssen versteuert werden?
    Versicherungen versteuern? Im täglichen Leben ist es notwendig, dass man sich ausreichend versichert, so dass man im Falle eines Schadens abgesichert ist und somit in finanzielle Schwierigkeiten gerät. Die wichtigsten Versicherungen sind im Allgemeinen die private Haftpflichtversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung und die Risikolebensversicherung, so dass die Hinterbliebenen finanziell gut versorgt sind. Nun stellt sich die Frage, ob
  • Reiserücktrittsversicherung
    Mittlerweile zieht es auch im Winter immer mehr Leute in sonnigere Gefilde, da in unseren Breiten eher Regen und nasskaltes Wetter vorherrschen. Aber ebenso viele fahren in höhere Regionen und frönen dem Schneevergnügen. Egal ob warm oder kalt: Reisen kostet. Damit bei besonders kostspieligen Reisen nicht ein kurzfristiger Rücktritt aus Gesundheitsgründen die schon voraus bezahlten
  • Ordnung in die Versicherungsunterlagen bringen
    Jahrelang gegen den Ernstfall versichert – und wenn er eintritt, muss man sich beeilen. Denn um Ansprüche wirklich voll und unproblematisch durchzusetzen, ist meist schnelles Handeln gefragt. Die logische Konsequenz: Ordnung in die Unterlagen bringen! Beispiel Lebensversicherung: Bei Tod des Versicherten muss unverzüglich der Versicherer informiert werden, sonst besteht die Gefahr, dass die Versicherung eigene Untersuchungen
  • Arbeitslosigkeit: Restschuldversicherung fürs Auto
    Arbeitslosigkeit ist ein Schicksal, das immer mehr Menschen trifft. Deswegen stellen sich Viele die Frage, wie sie sich so gut wie möglich für diesen Fall absichern können. Gerade wenn größere Investitionen anstehen, die man nicht mit einem Mal bezahlen kann, ist unsicher wie man die Raten zahlen soll, wenn das Einkommen ausbleibt. Da viele Verbraucher vor

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!