Mittwoch, 23. Mai 2018

Kategoriebeschreibung

Autoversicherung

Um ein Auto in Deutschland beim Straßenverkehrsamt anmelden zu können, wird eine Autoversicherung benötigt. Sie ist somit die einzige Pflichtversicherung unter den Versicherungen. Neben der Haftpflichtversicherung für das Auto kann man die Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung dazu gewählt werden. Die Kfz-Haftpflichtversicherung deckt nur den Schaden ab, dem ich einen Dritten durch mein Auto hinzufüge. Von der Teilkasko werden Schäden bezahlt, die der Versicherungsnehmer nicht verhindern kann wie z.B. ein Brand. Die Vollkaskoversicherung ist dafür da, dass... [weiter lesen...]

Studium finanzieren

Für ein Studium benötigt man eine beträchtliche Summe an Geld. Um dies finanzieren zu können, gibt es verschiedene Wege und Mittel. Die meisten Menschen sind nicht gerade mit großen finanziellen Mitteln ausgestattet, doch es gibt Wege ein Studium zu finanzieren. Da Bildung in der heutigen Zeit sehr wichtig ist, greift bei der Finanzierung auch der Staat mit ein. Ein Studium zu finanzieren ist also nicht unmöglich. Folgende Möglichkeiten hat man beim Studium finanzieren: Die Eltern: Eine der größten Finanzquellen bei Studenten sind die Eltern. Die meisten... [weiter lesen...]

Zinsentwicklung für Bauzinsen in 2011

Jeder Mensch, der sich zu einer größeren Anschaffung entschlossen hat, die er nicht selbst bezahlen kann, wird sich ausgiebig über das Thema „Kredite“ informieren. Die Zahl der Anbieter ist groß und so gilt es, zu vergleichen, damit man hinterher nicht zu viele Zinsen bezahlt. Selbstverständlich ist auch der richtige Zeitpunkt zum Abschluss eines Kredites zu beachten. Wer ein Haus bauen möchte, muss planen und die Zinsentwicklung 2011 im Auge behalten. Experten rechnen mit einem langsamen Anstieg der Zinsen im Laufe der nächsten Jahre. Zwar liegt der... [weiter lesen...]

Festgeld

Nach der großen Bankenkrise mit dem Aktieneinbruch sind sichere Anlagen wie Festgeld wieder beliebt geworden. In Panik haben Aktionäre ihre Aktien unter Kurs verkauft und Festgeldkonten eröffnet. Wer jedoch in Festgeld investieren möchte, der sollte einen Festgeld Vergleich durchführen. Die Verzinsung kann bei den jeweiligen Banken sehr schwanken. Für den Festgeld Vergleich kann das Internet genutzt werden. Über Google findet der Anleger schnell Portale auf denen eine Festgeld Vergleich angeboten wird. Hier sollte auch angegeben werden bis zu welchen Beträgen... [weiter lesen...]

Ratenkredit: Vergleichen lohnt sich

Ein Ratenkredit ist zunächst einmal nichts anderes als ein Darlehen an eine Privatperson, das über festgelegte monatliche Beiträge zurückgezahlt wird. Er wird normalerweise dann für den Verbraucher interessant, wenn größere Investitionen anstehen, die man nicht auf einmal bewältigen kann. Dazu gehört beispielsweise der Kauf eines Autos oder ein Start in die Selbständigkeit, der mit der Anschaffung teurerer Arbeitsutensilien verbunden ist. Man kann den Ratenkredit also als relativ weit verbreiteten Kredit ansehen, weil die meisten Menschen in ihrem... [weiter lesen...]

Was tun bei Kartenverlust?

Da man seine EC-Karte und seine Kreditkarten meistens bei sich trägt, kann man sie ziemlich leicht verlieren, oder noch schlimmer, sie können geklaut werden. Besonders in diesem Fall kann der Verlust ziemlich teuer werden, weil die Diebe Zugriff auf das Konto bekommen und Geld abheben können. Deshalb ist es wichtig schnell zu reagieren, wenn man den Verlust seiner Karten bemerkt. Grundsätzlich ist der Verlust der EC- und Kreditkarte leider fast immer mit Kosten verbunden, weil unabhängig vom Missbrauch der Karten Gebühren anfallen. Um diese möglichst gering zu... [weiter lesen...]

Kostenlose Girokonten

Ein Girokonto führt eigentlich fast jeder Deutsche und die Auswahl ist riesig. Durch den großen Konkurrenzdruck sind über die Zeit immer mehr günstige Angebote auf den Markt gekommen und die Direktbanken haben begonnen, kostenlose Girokonten anzubieten. In der Folgezeit haben auch die meisten Filialbanken nachgezogen und Girokonten zum Nulltarif ins Programm aufgenommen. Für den Kunden bedeutet das zwar erst mal eine Ersparnis, häufig gibt es aber versteckte Kosten. Wer sich also für ein bestimmtes Angebot interessiert, sollte dringend das Kleingedruckte lesen... [weiter lesen...]

Krisensichere Geldanlagen

Gerade jetzt vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise stellt sich für Viele die Frage, wie sie ihr Vermögen sicher anlegen können. Der sicherste Weg, um sich vor Inflation zu schützen, ist sein Geld in Sachwerte umzusetzen. Während Zinspapiere nur Zahlungsversprechen darstellen und damit relativ unsicher sind, gibt es einige Fonds die sich auf Realwerte wie Gold oder Öl beziehen und damit einen deutlich stabileren Wert haben. Seit jeher beliebt sind Geldanlagen in Form von Edelmetallen wie Gold, Silber oder Kupfer. Deren Wert schwankt zwar auch, verliert seinen... [weiter lesen...]

Gebührenfalle am Geldautomaten

Wer sich unterwegs schnell Bargeld am Geldautomaten holt und dabei nicht genau darauf achtet zu welchem Verbund dieser gehört tappt leicht in die Gebührenfalle. Mittlerweile erheben manche Banken sogar bis zu 10 Euro Gebühr für Fremdkunden, im Durchschnitt ist das Abheben im letzten Jahr fast 13% teurer geworden. Besonders Kunden von Direktbanken sind von dieser Preiserhöhung betroffen. Weil die Gebührensätze oft davon abhängig sind zu welcher Bankengruppe der abhebende Kunde gehört, wird es immer schwieriger sich in dem Gebührendschungel zurechtzufinden.... [weiter lesen...]

Sicherer Shoppen mit Prepaid-Kreditkarten

Kreditkarten sind ein beliebtes Zahlungsmittel und besonders beim Online-Shopping ausgesprochen praktisch, manchmal sogar das einzige akzeptierte Zahlungsmittel. Sie sind aber auch relativ riskant, weil man sich über Kreditkartenzahlungen leicht verschuldet und größere Verluste erleiden kann, wenn die Daten geklaut werden. Deshalb bieten Prepaid-Kreditkarten oft eine gute Alternative. Die Prepaid-Karte wird mittlerweile von einigen Banken angeboten, allerdings zu verschiedenen Jahresgebühren zwischen 30 und 120 Euro. Außerdem wird das Guthaben auf der Karte nicht von allen... [weiter lesen...]

Seiten: 1 2 Next