Mittwoch, 23. Mai 2018

Kategoriebeschreibung

BGH stärkt Rechte der Erben

In jeder Familie gibt es Streitereien, manchmal werden diese allerdings so heftig, dass sie sich endgültig entzweien. In diesem Fall werden die zerstrittenen Angehörigen dann auch oft enterbt. Natürlich gibt es aber noch den Pflichtteil, auf den nahe Angehörige wie Kinder, Eltern oder Ehe- und Lebenspartner normalerweise einen Anspruch haben, selbst dann wenn sie von dem Erblasser aus dem Testament gestrichen wurden. Seit Beginn dieses Jahres sind zwar neue Regelungen zum Erbrecht in Kraft getreten, die auch die Pflichtteilregelung betreffen, allerdings ist die grundlegende... [weiter lesen...]

Notfallbehandlung auch ohne Krankenversicherung

Welche Krankenkasse??? Das Bundessozialgericht hat nun das Urteil gefällt, dass auch Personen, die keine Krankenversicherung haben, im Notfall angemessen medizinisch versorgt werden müssen. Oftmals ist bei Ankunft im Krankenhaus immer die erste Frage, ob und bei welcher Krankenkasse der Patient versichert ist. Natürlich ist es nachvollziehbar, dass auch die Krankenhäuser nur abgesichert sein wollen, um später nicht auf den Kosten der Behandlung sitzenbleiben zu müssen, jedoch sollte die Gesundheit des Patienten immer vorgehen. So kommt das Urteil des Gerichtes genau... [weiter lesen...]

Austritt aus Rentenversicherung

für`s Alter vorsorgen Die „Bild“-Zeitung informierte ihre Leser darüber, dass ein Austritt aus der Rentenversicherung in der Regel nicht möglich ist. Alle Beschäftigten, die der Versicherungspflicht unterliegen können also nicht aus der Rentenversicherung austreten. Jedoch besteht für einige Berufsgruppen die Möglichkeit, sich von der Versicherungspflicht befreien zu lassen. Zu diesen Berufsgruppen gehören beispielsweise Lehrer, Erzieher oder auch selbstständige Handwerker, eben genau die Personenkreise, die nicht angestellt sind. Jedoch gilt hier... [weiter lesen...]

Betriebsmotivierter Unfall: Unfallversicherung muss zahlen

Überfall Das Sozialgericht in Detmold hat entschieden, dass es möglich ist, einen Überfall, der sich in der eigenen Wohnung zugetragen hat, als Arbeitsunfall deklariert werden kann. Als Voraussetzung gilt jedoch, dass dem Überfall ein betriebsbezogenes Tatmotiv zugrundeliegt. In dem Fall ist der notwendige Zusammenhang zur versicherten Tätigkeit gegeben. Das Urteil des Sozialgerichts basiert auf einem konkreten Fall. Ein Taxifahrer wartete auf einen angekündigten Kunden. In den frühen Morgenstunden zu Beginn des Jahres 2007 klingelte es an der Tür des Taxifahrers.... [weiter lesen...]

Was ist eine Kapitallebensversicherung?

Kapitallebensversicherung Sollten Sie sich eine Immobilie finanzieren lassen wollen, so kann die Kapitallebensversicherung als Sicherheit eingesetzt werden. Für dieses Vorhaben bieten die Versicherungsgesellschaften verschiedene Angebote für Hypotheken und Darlehen. Diese Art der Finanzierung eignet sich besonders dann, wenn die Immobilie nicht dem Eigenbedarf dient, denn so ergeben sich steuerliche Vorteile. Die monatlichen Beiträge sind von der Steuer absetzbar, da die Kapitallebensversicherung als Teil der Altersvorsorge anerkannt wird. Interessant ist diese Bestimmung für... [weiter lesen...]

Lebensversicherung Altersvorsorge

”Risikoabsicherung und Altersvorsorge” Eine Lebensversicherung kann viele unterschiedliche Leistungen beinhalten bzw. kann für viele unterschiedliche Zwecke verwendet werden. Sie kann dem reinen Todesfallschutz, kleineren Geldanlagen oder der privaten Altersvorsorge dienen. Die Lebensversicherung ist in mehreren Arten auf dem Markt erhältlich und dabei hat jede Versicherungsart bestimmte Merkmale sowie Leistungen zu bieten. Die wichtigste Arten der Lebensversicherung sind in Deutschland u.a. folgende: • Risikolebensversicherung • Kapital-Lebensversicherung • Fonds-Lebensversicherung • Private... [weiter lesen...]

Betriebliche Altersvorsorge im Test

Vorsorge im Alter Wenn man sein ganzes Leben hart arbeitet, möchte man gern, dass man im Alter einen guten finanziellen “Puffer” hat und damit finanziell abgesichert ist. Eine Möglichkeit der Aufbesserung der Rente ist eine Direktversicherung der betrieblichen Altersvorsorge. Gleichzeitig dient diese Option auch der Einsparung von Steuern und Sozialabgaben. Jedoch stellte sich nun heraus, dass es sich nicht immer rentiert, eine solche Versicherung abzuschließen. Das Magazin ÖKO-TEST erklärte in seiner aktuellen Ausgabe, dass viele Versicherte eher keinen großen... [weiter lesen...]

Regelungen für Boote in der Hausratversicherung

Bootsversicherung Wenn sie vorhaben, sich ein Wasserfahrzeug zu kaufen, dann müssen Sie sich zwangsläufig auch mit der Frage der Versicherung auseinandersetzen, denn nicht immer sind diese Fahrzeuge durch Ihre Hausratversicherung versichert, denn es kommt darauf an, wofür beispíelsweise die Boote genutzt werden. Damit es im Falle eines Schadens zu keinen Konfusionen kommt, weist die “Bild”-Zeitung darauf hin, dass Wasserfahrzeuge wie beispielsweise Boote und Surfbretter normalerweise nicht mit in den Schutz der Versicherung eingeschlossen sind und somit nicht abgesichert sind.... [weiter lesen...]

Lebensversicherung: Neue Gesellschaft aus Liechtenstein

Im Finanzparadies Liechtenstein gibt es schon seit langem eine unverhältnismäßig hohe Zahl an Finanzdienstleistern, Banken und sonstigen Geldgeschäften, wenn man diese in Relation zur Einwohnerzahl oder zu Liechtensteins Gebietsgröße setzt. Jedoch hat die deutsche Steuerfahndung anscheinend keinen nachhaltig schlechten Eindruck hinterlassen, und so vermelden die Branchenreporter eher neue Filial- oder Gesellschaftsgründungen, als Wegzüge zu beklagen. Die neue Liechtensteinstein Life AG ist so eine Neugründung, die sich dem eigentlich schon totgesagten... [weiter lesen...]

Altersvorsorge – wieviel muss sein?

Wenn es um Finanzen und Vorsorge geht, ist eine der großen Fragen, die sich jeder früher oder später stellt: Altersvorsorge – wieviel muss sein? Wieviel sollte man anlegen, worauf kann man verzichten, welche Produkte sind empfehlenswert? Dabei kommt es nicht nur darauf an, zu welchem Anbieter man geht, sondern auch die Angebotskonditionen und nicht zuletzt die Lebensumstände – denn mit unterschiedlichen Lebensumständen kann der genau gleiche Vertrag desselben Anbieters mit den gleichen Bedingungen entweder mehr oder weniger kosten. Ein wichtiger Umstand, den viele Leute... [weiter lesen...]

Seiten: 1 2 Next