Die Stromkosten gehören zu den festen monatlichen Ausgaben jedes Haushalts. Deshalb steckt in ihnen auch ein erhebliches Sparpotential, denn über das Jahr gesehen lässt sich mit einem günstigeren Tarif schon eine beträchtliche Summe einsparen. Um unter den zahlreichen Möglichkeiten den optimalen Tarif für sich zu finden lohnt es sich dafür einen Stromtarifrechner zu nutzen.
Seitdem im Jahr 1999 der Strommarkt liberalisiert wurde sind hunderte Stromanbieter entstanden, die durch den Wettbewerbsdruck untereinander oft wesentlich bessere Konditionen bieten als die Großkonzerne. Die kleinen Anbieter ermöglichen die niedrigeren Preise dadurch, dass häufig durch die regionale Begrenzung der Angebote ein niedrigerer Verwaltungsaufwand nötig wird und das bereits vorhandene Leitungsnetz der Großkonzerne kostengünstig genutzt werden kann. Außerdem produzieren sie den Strom meistens nicht selbst, sondern kaufen größere Mengen günstig im In- und Ausland ein. Insgesamt erreichen sie für den Kunden dabei eine Preisersparnis bis zu 20%.
Ein weiterer Vorteil der kleineren Anbieter ist, dass sie sich besser spezialisieren können. So können die Kunden auch bei der Wahl der Energiequelle Prioritäten setzen und entscheiden, ob ihr Strom beispielsweise ausschließlich aus erneuerbaren Ressourcen stammen soll, denn auch bei Zusammensetzung und Preisen für Ökostrom gibt es zwischen den Anbietern deutliche Unterschiede.
Ein Wechsel zu einem neuen Anbieter gestaltet sich oft unproblematischer als man denkt, denn viele Versorger übernehmen nach der Stellung des Antrags alle weiteren Schritte, inklusive Kündigung des alten Anbieters, für den neuen Kunden.
Die einzige Schwierigkeit besteht eigentlich darin, unter den vielen verschiedenen Anbietern und Tarifen einen zu finden, der zu den individuellen Bedürfnissen passt. Dabei sollte man unbedingt auch auf Vertragslaufzeiten und die Preisgarantie achten. Außerdem gibt es verschiedene Zahlungsvarianten, beispielsweise kann die Jahressumme als Einmalzahlung im Voraus fällig werden.
Eine gute Möglichkeit sich dabei zu orientieren bieten die Stromtarifrechner im Internet, die unter Angabe der Postleitzahl und des ungefähren Jahresverbrauchs die günstigsten Anbieter der Region auflisten. Dabei werden die Bedürfnisse des Kunden unterschiedlich detailliert erfasst, von Stiftung Warentest als besonders gut ausgezeichnet ist der Tarifrechner Verivox.