Um ein Auto in Deutschland beim Straßenverkehrsamt anmelden zu können, wird eine Autoversicherung benötigt. Sie ist somit die einzige Pflichtversicherung unter den Versicherungen. Neben der Haftpflichtversicherung für das Auto kann man die Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung dazu gewählt werden. Die Kfz-Haftpflichtversicherung deckt nur den Schaden ab, dem ich einen Dritten durch mein Auto hinzufüge.
Von der Teilkasko werden Schäden bezahlt, die der Versicherungsnehmer nicht verhindern kann wie z.B. ein Brand. Die Vollkaskoversicherung ist dafür da, dass Schäden bezahlt werden, die der Versicherungsnehmer selbst verschuldet wie z.B. gegen eine Mauer fahren. Ob ein Versicherungsnehmer sein Auto Teilkasko oder Vollkasko versichert, hängt von ihm ab. Die Leistung, die in der Teil- und Vollkasko enthalten sind, sind von den Versicherungsunternehmen unterschiedlich aufgestellt.
Der Preis der Autoversicherung ist von verschiedenen Kriterien abhängig. Zum Beispiel ist es entscheidend, um welches Fahrzeug es sich handelt und wie Alt der Versicherer ist. Fahranfänger bis 23 Jahre müssen mit einem hohen Preis rechnen, da sie statistisch für die häufigsten Schäden verantwortlich sind. Außerdem entscheidend für den Preis ist die Schadenfreiheitsklasse.
Die Autoversicherung ist die Versicherung, die am häufigsten abgeschlossen wird. Wo der Kunde sein Auto versichern möchte, dass kann er selber entscheiden. Es gibt viele verschiedene Versicherungen mit unterschiedlichen Preisen und Leistungen. Daher sollte ein Kunde nicht nur die Preise bei einer Autoversicherung vergleichen, sondern auch die Leistung. Bevor ein Kunde eine Autoversicherung abschließt, sollte er sich unterschiedliche Angebote einholen und zunächst die Leistungen vergleichen, anschließend den Preis.
Dieses sollte er tun, da er bei einer Autoversicherung ein Jahr an die Versicherung gebunden ist. Am 30.11. hat der Kunde jedes Jahr die Möglichkeit seine Autoversicherung zu kündigen und ab dem neuen Jahr seine Autoversicherung bei einem neuen Versicherer abzuschließen. Wenn der Kunde ein Auto kauft oder verkauft, dann hat er ein Sonderkündigungsrecht und kann sein neues Auto bei einem Versicherer seiner Wahl abschließen, z.B. hier.